Fragen zu Burmakatzen und Mandalay



Braucht eine Burmakatze Freigang?

Eine Burmakatze ist sehr menschbezogen und neigt nicht dazu den ganzen Tag draußen umher zu streuen, selbst wenn sie es kann.
So ist sie auch in einer Wohnung glücklich.
Allerdings spielt Sonne bei Katzen eine wichtige Rolle bei der Vitaminbildung. D.h. auch eine Burmakatze ist mit einem 'Platz an der Sonne' gesünder. Das kann aber auch ein gesicherter Balkon oder ein gesichertes Fenster sein.
Auch frische Luft stärkt wie bei kleinen Kindern das Immunsystem.
Bei reiner Wohnungshaltung ist es bei Burmakatzen besonders wichtig, dass ausreichend Kletter- und Spielmöglichkeiten in der Wohnung vorhanden sind. Burmakatzen sind sehr aktiv ;-)
Bei schlechtem Wetter gehen -zumindest unsere Burmakatzen- freiwillig nicht nach draußen.
Wenn sollte der Freigang aber unbedingt gesichert sein. Denn Burmakatzen sind sehr sebstbewußt und weichen einem Auto evtl. nicht aus. Auch gegenüber Füchsen zeigen sie keine ausreichende gesunde Scheu.




Bitte wählen Sie die Frage, um sich die Antwort anzeigen zu lassen:





Wir werden bei unserem nächsten Wurf, mal die Fragen, der Intressenten sammeln und die Liste hier ergänzen. :-)



Counter


seit dem 20.01.2013:
Besucherzähler Für Blogger