Fragen zu Burmakatzen und Mandalay



Muss eine Burmakatze mit im Bett schlafen dürfen?

Wenn eine Burmakatze oder Mandalay wider den Empfehlungen alleine gehalten wird, dann sollte sie wenigstens mit im Bett schlafen dürfen. Denn sie braucht und liebt den Körperkontakt.
Steht dagegen ein Kuschelpartner zur Verfügung, dann kann man die Burmakatze samt Kuschelpartner auch abends mit einer dicken Entschuldigung vor der Schlafzimmertür stehen lassen.
Bei 2 Burmakitten empfiehlt es sich sogar sie zumindest am Anfang auszusperren, da diese doch nächtlich auch gerne mal eine Toberunde veranstalten.





Bitte wählen Sie die Frage, um sich die Antwort anzeigen zu lassen:





Wir werden bei unserem nächsten Wurf, mal die Fragen, der Intressenten sammeln und die Liste hier ergänzen. :-)



Counter


seit dem 20.01.2013:
Besucherzähler Für Blogger