Fragen zu Burmakatzen und Mandalay



Katze oder Kater?

Burmakatzen sind alle sehr verschmust, aber die Kater legen oft nochmal einen oben drauf.
Kater sind beim Spielen körperbetont. Während Katzen mehr 'Hide and Seek', Fangen oder mit Spielzeug spielen, raufen Kater ganz gerne mit ihrem Spielkamerad. Deswegen ist das Spiel oft etwas harmonischer, wenn man zwei Kater oder zwei Katzen hält.
Katzen reagieren etwas verständisvoller und sanfter auf kleine Kinde, Kater sind da schon mal etwas tollpatschig.
Bei Freigängern sind Katzen häuslicher und unternehmen weniger weite Streifzüge als Kater.
Dann sind Burmakatzen etwas kleiner als Burmakater. Meine Katzen wiegen alle zwischen 3 und 3,5kg, meine Kater in der Regel über 4kg bis hin zu 5kg.
Das war es aber auch schon, was mir zu den Unterschieden einfällt. :-)
Vielleicht noch die Kastration. Da sind Kater etwas preiswerter als Katzen und der Eingriff ist weniger aufwändig.






Bitte wählen Sie die Frage, um sich die Antwort anzeigen zu lassen:





Wir werden bei unserem nächsten Wurf, mal die Fragen, der Intressenten sammeln und die Liste hier ergänzen. :-)



Counter


seit dem 20.01.2013:
Besucherzähler Für Blogger