H-Wurf


Tagenbuch unseres H-Wurfes - es beginnt ganz unten, der aktuellste Eintrag ist oben.

02.04.2011
Nun sind auch Hägrid, Halvar und Happy ausgezogen.
Hestaby ist mindestens eine Stunde aufgeregt mauzend durch das Haus gelaufen und hat ihre Brüder gesucht. Zum Glück gibt es noch den kleinen halbwüchsigen Gola. Jetzt hat sie sich mit Gola zusammen gekuschelt und ruht sich aus für neue Taten.
Nun wird unsere Hestaby ihre eigene Seite bekommen. Sie bleibt hier.

26.03.2011
Heute ist es soweit, Holly, Hazel und Butch dürfen in ihr neues zu Hause ziehen.
Für Holly & Butch geht die Reise zusammen nach Mainz in einen sehr netten eingeschworenen Burmaliebhaberhaushalt.
Hazel zieht zu seiner derzeit sehr einsamen Großmutter noch Bocholt. Hoffentlich mag sie ihren kleinen Enkelsohn.
Hägrid, Halvar und Happy bleiben uns noch eine Woche erhalten, bevor sie ihre Reise nach Berlin antreten.

23.03.2011
Jetzt hatten Butch und Happy doch eine Impfreaktion und waren etwas schlapp. Aber heute sind mir wieder alle 7 fröhlich entgegen gehoppst :-)
Auch Hazel hat sich zum Glück wieder ganz erholt.


21.03.2011
Die H-lies sind nun zum zweiten mal geimpft worden.
Dank unseres sehr lieben Tierarztes haben die Kleinen weder das Impfen noch das Chippen so richtig mit bekommen.
Jetzt toben schon wieder alle umher :-)

19.03.2011
Die 7 H-linge haben unser Haus nun fest im Griff :-)
So langsam rückt aber ja nun auch der Abgabetermin immer näher.
Das sind die lieben 7 aktuell:


'Jetzt bestimme ich was hier läuft':


...'Warte mal, ich such uns was mausiges rauß':


Auch Mama Nala mischt jetzt gerne mit:




24.02.2011
H-Wurf goes to Hollywood,
na ja nicht ganz, ;-)
>>Hier ein kleiner Film vom H-Wurf (8 Wochen alt)<<

23.02.2011
Unser jüngster stand heute vergnügt zwischen den Kitten und meinte irgendwann 'Mama ....Mama, guck mal, DAS ist meiner, der ist gelb' . Gemeint war unser unglaublich heller chocolate ticked Katerchen Happy :-)
Nur Mai-Lin mag die Kitten nicht, aber aus dem Wohnzimmer rauß gehen -nein, das geht auf gar keinen Fall. Also spielt sie weiter die griesgrämige Tante.
Alle anderen Familienmitglieder sind dem Charme der kleinen Meute restlos erlegen :-)

22.02.2011
Heute war der Tierarzt da. Nun hat Goya seine 2. Impfung und die 7 Zwerge ihre erste. Alle haben das gut überstanden und waren fit und fröhlich wie immer. Abends gab es dann zur Entschädigung frisch gekochtes Hühnchen ... damit waren die kleinen höchst einverstanden :-)
Und hier sind tatsächlich ALLE 7 Zwerge drauf (Suchbild): ;-)
(Zur Auflöung bitte auf das Bild klicken)



So ganz traut Goya dem Braten noch nicht, aber zusammen mit Freund Gola, kann man mit den Kleinen schon ganz prima kuscheln und bei der Gelegenheit auch mal gleich die Ohren putzen:


..mit Gola, kann man sowieso prima Blödsinn machen, darin ist er unschlagbar ;-)

Gola & Goya in Action

..aber die Kleinen fangen auch schon an kräftig mit zu mischen:

unten unser Kleiner: Happy, oben unsere kleine freche Nixe: Holly-Hopps

10.02.2011
Jetzt gibt es nur noch eine Möglichkeit alle 7 auf eine Bild zu bekommen, warten bis sie schlafen, dann anschleichen und schnell knipsen bevor einem die ersten entgegen springen ;-)


H-Wurf
4. Woche
02.02.2011

Halvar
chocolate ticked tabby Kater

Hägrid
chocolate ticked tabby Kater

Holly-Hopps
chocolate Mädchen

Hestaby
chocolate ticked tabby Mädchen

Hazel
chocolate Kater

Heiley Butch
chocolate Kater

Happy-Go-Lucky
chocolate ticked tabby Kater


02.02.2011
Wenn ich mich zu den Kitten setzte, dann kommt mir nun einer immer maunzend entgegen und jedesmal ist es Halvar. Er klettert dann direkt auf meinen Schoß und freiwillig geht er da auch nicht mehr runter.
Seit gestern folgt ihm auch Holly-Hopps dicht auf den Fersen. Seine Brüder trauen sich dann auch ...nur meine Hestaby verwindet erst mal in der Wurfkiste.
Aber dann hat sie gestern Nachmittag alles wieder gut gemacht ---ich habe sie gestreichelt und sie fing sofort laut an zu schnurren :-)
Gestern gab es frisches Hühnchen, Nala hat sich gefreut, ..bis die Kleinen es endeckt haben. Da stand sie dann vor ihrem 'Gewusel' und konnte nur noch mit anschauen, wie sich 7 kleine hungrige Zwerge über IHR Essen her gemacht haben.
Natürlich hat sie dann eine Extraportion außerhalb des Kittenlaufstalls bekommen.
Der kleine Goya aus unserem G-Wurf schaut jetzt auch hin und wieder in die Wurfkiste. Aber so ganz geheuer ist es ihm noch nicht. Er spielt im Moment lieber mit unserem Kater Gola. Die beiden entwickeln eine richtige 'Männerfreundschaft', das es fast schade ist, wenn Goya Ende des Monats in sein neues Zu Hause zieht. Aber auch da wartet ein momentan einsamer Halbwüchsiger Spielgefährte auf ihn und für Gola wird ja dann Hestaby alt genug sein zum toben sein.

30.01.2011
Jipiii, die Kleinen haben endlich angefangen zu fressen :-)
Bei einem so großen Wurf ist der Moment schon eine Entlastung für die Mutterkatze.
Einige haben auch schon verstanden wofür das Kloh da ist und sind sauber. Aber wenn einer erst mal vor macht, wie es geht, ist es eine Sache von ein zwei Tagen, bis es dann auch der letzte aus dem Wurf verstanden hat
Halvar hat mich heute mit einem lauten Schnurren begrüßt... wegen dem Futternapf in der Hand? ...nein, es scheinen in diesem Wurf mehrere sonnige 'Vielschnurrer' dabei zu sein. An der Milchbar gab es bei diesem Wurf regelmäßig ein kleines 'Schnurrkonzert'.

28.01.2011
Jetzt 'quillen' sie aus der Wurfkiste heraus ;-)


Vorsichtshalber haben wir den Kittenlaufstall aufgebaut. Die erste Stufe mit 6 Elementen, damit die Kleinen erst mal lernen die Toilette zu benutzen. Der Laufstall steht mitten im Wohnzimmer, so dass die Kleinen schon den Trubel unserer kinderreichen Familie kennen lernen ..und die Kinder zwischendurch mit den Kitten knuddeln oder spielen können. Noch ist die Einrichtung etwas 'spartanisch'.Später wird der Laufstall dann Element um Element erweitert und mit Spiel- und Klettermöglichkeiten ausgestattet, bis die Kitten das gesamte Haus unsicher machen dürfen:


23.01.2011
Die H-linge stecken schon vorsichtig die Nase aus der Wurfkiste. Noch ist es aber eine Woche zu früh. Sie sind jetzt 3 Wochen alt und nehmen immernoch prima zu.
Nala bingt mal wieder alles Spielzeug, das sie findet in die Wurfkiste und ich sortiere dann Federfedel, Fellmäuse & Co wieder aus der Wurfkiste heraus :-)

23.01.2011
3.Woche

Halvar
chocolate ticked tabby Kater

Hägrid
chocolate ticked tabby Kater

Holly-Hopps
chocolate Mädchen

Hestaby
chocolate ticked tabby Mädchen

Hazel
chocolate Kater

Heiley Butch
chocolate Kater

Happy-Go-Lucky
chocolate ticked tabby Kater


17.01.2011
Die Kitten sind nun samt Wurfkiste in das Wohnzimmer umgezogen. Nun sind sie mitten drin und lernen Alltagsgeräusche von Begin an kennen.
Nala genießt das sehr. Sie sitzt bei ihren Kitten und streckt die Nase heraus, um auch ja alles mit zu bekommen.
Allen Kitten geht es gut, sie nehmen prima zu und es scheint immernoch kaum gerangel um die Zitzen zu geben.
Nala bringt ihren Kitten schon fleißig Federangeln und anderes Spielzeug .... sie kann es wohl auch kaum erwarten, bis die Lütten durch die Gegend toben ;-)
Unser G-Wurf Goya ist nun schon richtig keck. Er tobt durch das ganze Wohnzimmer und streckt nun auch mal die Nase Richtung Flur aus. Seine Mutter Mai-Lin ist immer um ihn herum und passt auf, das ihm nichts passiert.

14.01.2011
Unsere 7 Zwerge, der bisher problemloseste und vitalste Wurf den wir je hatten -- trotz der Größe! Viele Dank an Papa Yark und Mama Nala ;-)
Aber genau deswegen haben wir uns unseren Yark aus Neuseeland geholt, um inzuchtfreie, gesunde Würfe zu haben. :-)

Die Bilder in den Tabellen lassen sich per Klick vergrößern -- Viel Spaß mit unseren H-lies :-)

13.01.2011
Die H-lies haben nun alle die Augen offen.
Beim Trinken hört man ein lautes Schnurrkonzert. Bei Halvar und Hägrid bin ich mir sicher, dass sie mit dabei sind. Alle scheinen es zu genießen. Offensichtlich haben Teddybär Yark und unsere liebe Nala ihr freundliches Wesen vererbt. Es gibt kaum Streit an der Milchbar.
Beim Wiegen ärgern sich die Kleinen etwas, aber dann schauen sie sich auch neugierig um, was denn nun los ist. Nala bleibt wie immer völlig gelassen. Alle anderen Katzen dürfen vorsichtig ihre Nase in die Wurfkiste stecken und wenn ich die Kitten heraus nehme, ist das für Nala völlig in Ordnung.


Foto's 13.01.2011:

Ein Klick auf die Bilder vergrößert diese und zeigt die Bildtitel mit Namen der Kitten
                                                     

02.01.2011
Alle nehmen prima zu und sehen gesund und munter aus. Noch sehen sie ein bischen aus wie kleine Ratten ;-)

H-Wurf
2. Tag

Halvar
chocolate ticked tabby Kater

Hägrid
chocolate ticked tabby Kater

Holly-Hopps
chocolate Mädchen

Hestaby
chocolate ticked tabby Mädchen

Hazel
chocolate Kater

Heiley Butch
chocolate? Kater

Happy-Go-Lucky
chocolate? ticked tabby Kater


02. Januar 2011

>

Und hier der kleine 'Mini-Ratten' Verein höchst persönlich:





Die stolzen Eltern sind:

Nala & Yark














Counter


seit dem 20.01.2013:
Besucherzähler Für Blogger